Back to the Road - neues Leben für alte Räder bei ingeus Stuttgart

| ingeus News Arbeitsuchende

Glückliche Gesichter gab es bei Teilnehmer*innen der ingeus Programme am 24. September in Stuttgart. Mit seinem Projekt „Back to road“ machte der gemeinnützige Auf Kurs e.V. Station in der Tiefgarage in der Rosensteinstraße. Auf Kurs e.V. sammelt gebrauchte Räder, bereitet sie in seinem „Bike Hospital“ wieder auf, um sie dann an Menschen mit wenig Geld zu verschenken. Dass dadurch weniger Altschrott erzeugt und die Umwelt geschont wird, ist ein wichtiger zweiter Aspekt des Projekts. Mehr als 20 dieser Räder hatte Auf Kurs e.V. mitgebracht. Interessierte ingeus Kund*innen konnten direkt vor Ort die Räder testen und bei Gefallen gleich damit nach Hause radeln.

ingeus arbeitet häufig mit Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Wer seinen Lebensunterhalt von ALGII-Leistungen bestreitet, muss jeden Cent dreimal umdrehen. Kleine Extras oder manchmal auch Notwendiges sind da oft nicht drin. „Umso wichtiger sind Initiativen wie Auf Kurs e.V.“ kommentiert Maria Vavelidou, Sales Managerin für Arbeitsmarktlösungen bei Ingeus, die den Kontakt zu Auf Kurs e.V. hergestellt hatte. „Sie machen das Leben von Menschen mit wenig Geld ein bisschen schöner und schaffen nebenbei noch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz“.

Sie wohnen in Stuttgart oder Umgebung und möchten ihr altes Rad einem sinnvollen Zweck zuführen? Auf Kurs e.V. holt ihr Rad kostenlos ab. Hier können Sie ihre Radspende anmelden: www.fahrrad-spende.de

zurück