ingeus Coburg und BCA Agentur für Arbeit und Jobcenter

ingeus Coburg bringt (Allein-)Erziehende und familienfreundliche Unternehmen zusammen

|   News Detail Galerie | Öffentliche Auftraggeber ingeus News

Ein Tag voller Möglichkeiten – das war der Tag der Erziehenden, organisiert von der ingeus-Niederlassung in Coburg. Zahlreiche arbeitsuchende Eltern (ob alleinerziehend oder gemeinschaftlich in einer Partnerschaft) waren dabei und stellten sich bei regionalen Unternehmen vor.  

Agentur für Arbeit und Jobcenter Coburg vor Ort 

Für die arbeitsuchenden Mütter und Väter bot der Tag der Erziehenden die Chance, mehr über Jobalternativen unter Berücksichtigung von Kindererziehung und familienfreundlicher Arbeitszeitgestaltung zu erfahren. Viele von ihnen nutzten diese Gelegenheit, um mit potenziellen Arbeitgebern in Kontakt zu treten. Anwesend waren Personalvertreterinnen und -vertreter der Regiomed Kliniken, NORMA und der DeHoGa Kreisstelle Coburg/ Brauereigasthof Grosch aus Rödental. Sie informierten über die Teilzeitstellen und -ausbildungen in ihren jeweiligen Betrieben und führten im Anschluss Vorstellungsgespräche.  

Zudem waren die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Bamberg Coburg sowie der Jobcenter Coburg Stadt und Coburg Land vor Ort. Auch sie stellten sich den unterschiedlichen Fragen der Teilnehmenden über Möglichkeiten zum (Wieder-)Einstieg im Beruf. 

Als besonderes Highlight boten die ingeus-Mitarbeiter:innen ein Bewerbungsmappen-Check an. Sie halfen Kundinnen und Kunden bei der Erstellung von Express-Bewerbungsunterlagen damit diese sich nicht „mit leeren Händen“ dem Arbeitgeber vorstellen mussten. 

Ralf Pauly, Niederlassungsleiter von ingeus Coburg, zieht ein positives Fazit: „Uns hat der Tag sehr viel Spaß gemacht. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv. Insgesamt zeigten sich die Unternehmen von der Motivation der Erziehenden positiv überrascht und waren mit den Ergebnissen der Gespräche sehr zufrieden. Mit einigen Bewerberinnen und Bewerber wurden Probearbeitstermine für die nächsten Wochen vereinbart. Auch die Eltern fühlten sich nach eigener Aussage bei uns sehr wohl.“ 

Unterstützung und Begleitung von (allein)erziehenden Müttern und Vätern 

Für (Allein)Erziehende kann die Arbeitssuche herausfordernd sein. Lockdowns und Homeschooling in Corona-Zeiten haben die Situation zusätzlich erschwert. Dennoch zeigt unsere langjährige Erfahrung mit arbeitsuchenden Eltern, dass es gerade diese Zielgruppe ist, die überdurchschnittlich viel Motivation und Engagement mitbringt. 

Wir bei ingeus bieten zahlreiche Coaching-Maßnahmen für (Allein)Erziehende, die den beruflichen (Wieder-)Einstieg schaffen wollen. Gemeinsam finden wir den Job, der zu ihnen und zu ihrer familiären Situation passt. Unsere Maßnahmen sind zu 100 Prozent förderfähig. 

Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren. 

zurück
- Erstgespräch AVGS