Ingeus Nürnberg und Jobcenter Fürth Stadt: Jobmesse zur beruflichen Neuorientierung und dem Wiedereinstieg

|   News Detail Galerie | Messen & Veranstaltungen Nürnberg

Konventionelle Bewerbungsstrategien führen bei vielen Arbeitssuchenden häufig schnell zu Frustration und Enttäuschung. Auf mit viel Mühe und Schweiß auf der Stirn erarbeitet Bewerbungsunterlagen erfolgt oft nicht einmal eine Antwort des Unternehmens bei dem man sich beworben hat. In der Vielzahl der Bewerber auf offen ausgeschriebene Stellen drohen sogar gute Bewerbungen bestens qualifizierter Bewerber unterzugehen. Was für Wechselwillige oder Absolventen schon eine Herausforderung darstellt, ist für Langzeitarbeitslose und für Eltern, die nach einer längeren Pause wieder arbeiten wollen ein existenzielles Problem.

Mit den Ingeus-Jobmessen bietet die Ingeus GmbH ihren Kundinnen und Kunden, aber auch Arbeitsuchenden, die von Jobcentern und Arbeitsagenturen eingeladen werden, die Möglichkeit diesen Zwischenschritt zu überspringen und direkt mit Personalverantwortlichen ins Gespräch zu kommen. 130 Frauen und Männer auf der Suche nach einem beruflichen Neuanfang haben bei der letzten Jobmesse im September in Nürnberg die Chance genutzt, persönlich einen guten ersten Eindruck bei  potentiellen neuen Arbeitgebern zu hinterlassen. Die gute Kooperation in der Vorbereitung und Organisation zwischen der Ingeus GmbH und Beate Münch, Eintrittsmanagerin des Jobcenters Fürth Stadt machte die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg. Vertreter von 7 Unternehmen nahmen sich Zeit, ihre Firma und ihren Personalbedarf vorzustellen und erste Gespräche mit interessierten Bewerbern zu führen. Ein herzlicher Dank geht von daher an die Vertreter folgender Unternehmen:

Die Firmen informierten die Interessenten in kurzen Vorträgen über ihre Unternehmenskultur, ihre Arbeitsweise und Besonderheiten. Darüber hinaus konnten sich die Besucherinnen und Besucher von Ingeus und Beraterinnen der Jobcenters Fürth Stadt über Angebote und Förderungen beraten lassen.

Über 80 Prozent der Messebesucher erhielten ein Angebot für ein zweites Vorstellungsgespräch. Dies spricht nicht nur für ihren unbedingten Willen ihre Lebenssituation zu verbessern und die gute Vorbereitung durch ihre Coaches. Es beweist auch, dass der persönliche Eindruck häufig ausschlaggebender ist als die Papierform eines Bewerbers.
Die Jobmesse stellt auch einen weiteren Baustein der gelungenen Zusammenarbeit zwischen dem Ingeus-Team Nürnberg und dem Jobcenter Fürth Stadt dar. Christa Spieker, Teamleiterin Markt und Integration des Jobcenters Fürth Stadt, unterstreicht: „Wir empfinden die regelmäßige Kooperation mit Ingeus als großen Gewinn für unsere Arbeit und für den beruflichen Weg unserer arbeitsuchenden Kundinnen und Kunden. Der gegenseitige Austausch von Wissen und Erfahrungen ist für alle Beteiligten von Vorteil.“
 

zurück