Ein neuer Job kann schnell zur Belastungsprobe werden. Insbesondere, wenn man über einen gewissen Zeitraum keiner regelmäßigen Beschäftigung nachgegangen ist. Nach Augenblicken der Euphorie kehrt mit dem Alltag oft auch Ernüchterung ein. Man füllt sich unter-/ überfordert, die eigene Motivation sinkt. Auch das Privatleben leidet darunter. Viele kommen mit diesem Druck nicht klar. Teils weil sie nicht wissen wie sie damit umgehen sollen, teils weil sie in früheren Beschäftigungsverhältnissen schlechte Erfahrungen gemacht haben und diese noch nicht verarbeitet haben. Auf lange Sicht läuft man Gefahr die neue Stelle zu verlieren/ droht erneut die Arbeitslosigkeit.

Mit „Stabil im Job“ helfen wir Frauen und Männern ab dem ersten Tag bei allen Punkten rund um die Arbeitsaufnahme und die neue Tätigkeit. Ziel dabei ist es die Kundinnen und Kunden bei dem Wechsel aus der Arbeitslosigkeit in die Berufstätigkeit zu unterstützen, dauerhaft Stabilität sowohl auf beruflicher Ebene als auch privat zu gewinnen. Unsere erfahrenen Coaches helfen ihnen in allen Berufs- und Alltagsfragen und beim Umgang mit der eigenen Einstellung und Motivation. Dabei entwickeln sie eine individuelle und an die Bedürfnisse der Berufstätigen passende Strategie und stehen ihnen auch in Krisenzeiten telefonisch zur Verfügung.

Darüber hinaus unterstützen wir sie bei Fragen und Problemen, die ihr Leben betreffen und beim Umgang mit Ämtern und Behörden.

Programmdauer: 1 Jahr mit drei Einzelcoachings pro Monat und monatliche Feedbackgespräche

Diese Maßnahme kann sowohl als Anschlussprojekt von „Stabil ins Ziel – Unterstützung für Langzeitarbeitslose auf ihrem Weg zurück in den Arbeitsmarkt“ gewählt werden, aber auch unabhängig davon für Kundinnen und Kunden, die im Rahmen des §16i SGB II gerade eine Tätigkeit aufgenommen haben und für ihre ersten Schritte weitere Unterstützung benötigen.

"Stabil im Job" wird derzeit an verschiedenen Standorten in Berlin und Nürnberg angeboten. Sie möchten mehr erfahren? Sprechen Sie uns an!

Zurück zur Produktübersicht